Bielefeld, 15.06.2013, von Lukas Bogunovic

Notstromversorgung für das Rock on the beach Festival

Organisatoren von Großveranstaltungen setzen zunehmend auf netzredundante Beleuchtung in Notsituationen, z.B. bei einem Stromausfall um Paniken im Dunklen zu verhindern. Auch beim diesjährigen Rock on the beach Festival im Senner Waldbad stellt das THW daher wieder Stromgeneratoren und Scheinwerfer.

Kaum aus der Flutkatastrophe zurückgekehrt, geht es für die Einsatzkräfte des Ortsverbandes Bielefeld auch schon weiter. Wie auch im letzten Jahr haben wir zum Sicherheitskonzept des Festivalveranstalters mit einem Notstromgenerator (elektrische Leistung 8 kVA) und SETO-Leuchtstoffscheinwerferbatterien beigetragen. Sollte es während der Abendveranstaltungen zu einem Stromausfall kommen, wird mit ihrer Hilfe an strategisch wichtigen Punkten eine großflächige Sicherheitsbeleuchtung in Betrieb genommen, um eine Panik aufgrund der plötzlich einsetzenden Dunkelheit zu vermeiden. Der Einsatz war gegen Mitternacht beendet.

 

 

Mehr Information:


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP