Bielefeld, 17.09.2018, von Christian Plehn

THW unterstützt DEKRA bei Spurensicherung

Am späten Sonntagabend ereignete sich auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Dortmund kurz vor der Anschlußstelle Gütersloh ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen.

Das THW an der Einsatzstelle. - Foto: Julian Stoltmann

Die Leitstelle der Polizei Bielefeld forderte gegen 23:50 Uhr über die THW-Regionalstelle Bielefeld das THW zur Ausleuchtung der großräumigen Unfallstelle an, die sich über alle drei Fahrspuren auf einer Länge von rund 300 Metern erstreckte.

Zusätzlich zu dem Zugtrupp und den beiden Bergungsgruppen des Ortsverbandes Bielefeld wurde die Fachgruppe Beleuchtung des Ortsverbandes Detmold alarmiert. Mit einem Großaufgebot an Beleuchtung unterstützten die 18 Kameradinnen und Kameraden der zwei Ortsverbände die Gutachter der DEKRA bei der Spurensicherung.

Nachdem die Unfallstelle freigegeben wurde und die Fahrzeuge geborgen wurden, beteiligten sich die THW Helfer an den Aufräumarbeiten auf der Fahrbahn.

Um 4:30 Uhr wurde die Autobahn wieder für den Verkehr freigegeben. Der Einsatz wurde mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft im Ortsverband Bielefeld um 5:30 Uhr beendet.

Sowohl der Anforderer, als auch die Gutachter der DEKRA drückten ihre vollste Zufriedenheit aus und bedankten sich für das Engagement der ehrenamtlichen THW-Einsatzkräfte.


  • Das THW an der Einsatzstelle. - Foto: Julian Stoltmann

  • Die Einsatzkräfte unterstützten die Polizei und die DEKRA bei ihrer Arbeit. - Foto: Julian Stoltmann

  • 18 THW Helfer waren in der Nacht auf Sonntag im Einsatz. - Foto: Julian Stoltmann

  • Um 4:30 Uhr war die Arbeit an der Einsatzstelle zur Zufriedenheit der Anforderer erledigt. - Foto: Julian Stoltmann

  • Foto: Julian Stoltmann

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.