Minden, 15.04.2018, von Jonas Berg

Fünf neue Helfer für den Ortsverband Bielefeld

Am Samstag, den 14.04.2018 haben fünf Helferanwärter aus dem Ortsverband Bielefeld bei der Grundausbildungsprüfung in Minden teilgenommen.

In den letzten fünf Monaten haben sich die Prüflinge wöchentlich auf die Prüfung vorbereitet. Diese Vorbereitung hat sich gelohnt, denn alle Teilnehmer haben die sechs Stationen erfolgreich gemeistert.

Am frühen Morgen sind die Teilnehmer um 06:30 Uhr am OV abgefahren. Um 08:00 Uhr ging es mit dem theoretischen Prüfungsteil los. Im Anschluss ging es dann mit dem praktischen Teil weiter, wobei unter anderem Aufgaben aus den Themenbereichen „Verhalten im Einsatz“, „Sicheres Bewegen von Lasten“ und „Stromerzeugung und Beleuchtung“ vorkamen.

Bei der Urteilsverkündung nach dem Mittagessen haben unsere Helferanwärter Arian Knoblich, Jens-Phillip Richter, Thomas Miethe, Marco Triebs und Jonas Berg die Abschlussprüfung der Grundausbildung erfolgreich bestanden. Ab sofort dürfen sie sich Helfer nennen. Herzlichen Glückwunsch!

Drei der frischgebackenen Helfer sind bereits seit mehreren Jahren beim THW aktiv und kommen aus der THW-Jugend.

Die neuen Helfer des Ortsverbandes Bielefeld werden nun den Fachgruppen zugeordnet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.