Bielefeld, 03.08.2017, von Amelie Möbus

Internationale Jugendgruppe beim THW

Am Mittwoch, 2. August, besuchte eine Gruppe von 19 Jugendlichen aus verschiedenen Ländern den Ortsverband Bielefeld, um das THW kennenzulernen.

Foto: Kai Vinke

China, Hongkong, Belgien, Russland, Indien, Türkei, Serbien: internationaler Besuch beim THW in Bielefeld.

Jugendliche aus der ganzen Welt waren zu Gast im Ortsverband, um das Technische Hilfswerk und seine Arbeit kennenzulernen. Angeleitet vom Ortsbeauftragten Andreas Piel, dem Fachberater Arndt Bertelsmann und den Helfern Christopher Wodtke und Stefan Bertelsmann konnten die Jugendlichen selbst Hand anlegen und zupacken: nach einer Einführung zum Aufbau der Bundesanstalt, lernten sie typische THW Knoten zu binden. Auch das Bewegen von Lasten mit hydraulischen und pneumatischen Geräten wurde ihnen vorgeführt.

Das THW ist als zivile Einsatzorganisation des Bundes, deren Einsatzkraft fast ausschließlich ehrenamtlich gestellt wird, einzigartig. Als Katastrophenschutzorganisation, die sowohl lokal als auch weltweit aktiv wird, ist sie im Bevölkerungsschutz nicht mehr wegzudenken.


  • Foto: Kai Vinke

  • Foto: Kai Vinke

  • Foto: Kai Vinke

  • Foto: Kai Vinke

  • Foto: Kai Vinke

  • Foto: Kai Vinke

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.