Fachgruppe Räumen

Fachgruppe Räumen (FGr R)

Unsere Fachgruppe Räumen ist mit leistungsfähigen Baumaschinen ausgestattet. Damit unterstützt sie Bergungs– und Fachgruppen des THWs sowie externe Anforderer. Sie ermöglicht u.a. Rettungs-, Bergungs-, und Brandbekämpfungseinsätze durch Beräumen, Einebnen und Zerkleinern von Hindernissen und Trümmern. Weiterhin legt die Gruppe Zu- und Abfahrtswege zu Einsatzstellen an, beräumt Schaden– und Gefahrenstellen zur Widerherstellung des Verkehrsflusses, hebt Leitungsgräben zur Instandsetzung von Ver– und Entsorgungsleitungen aus, errichtet Dämme, hebt Abflüsse und Gräben aus, birgt Sachwerte und führt unaufschiebbare Sicherungsarbeiten, wie das Niederlegen von Häuserteilen, durch. Ihr schwerer geländegängiger LKW-Kipper kann genutzt werden, um Abraum, Havariegut oder Ausstattung zu transportieren.

Unsere Fachgruppe Räumen verfügt über den Radlader Zettelmeyer ZL 1801 mit umfangreichem Zubehör und kann durch Wahl passender Anbaugeräte u. a. zum Graben, Heben, Greifen, Ziehen und Stemmen eingesetzt werden. Neben einer 1,8 fassenden Schaufel stehen ebenfalls eine Palettengabel, ein Baggervorbau mit Tieflöffel, ein Zweischalengreifer, ein Polypgreifer und ein hydraulischer Aufbrechhammer zur Verfügung. Ist die Einsatzbereitschaft infrastrukturkritischer Organisationen nach Schneefall gefährdet, kann der Radlader darüber hinaus mit einem Scheeräumschild eingesetzt werden. Alle Vorbaugeräte bis auf das Schneeräumschild können gemeinsam mittels einer Spezialpalette auf der Ladefläche des LKW-Kippers der Fachgruppe in den Einsatz transportiert werden.

Unsere Radladerfahrer sind Atemschutzgeräteträger und daher befähigt, den Radler auch unter umluftunabhängigem Atemschutz zu bedienen, sodass er beispielsweise während Brandeinsätzen dazu genutzt werden kann, den Zugang zu Brandherden freizulegen oder brennendes Material auseinander zu ziehen. Mit seinem Allradantrieb überwindet unser Radlader dabei auch unwegsamstes Gelände und kann sich in Unfallgebieten bewegen, ohne das seine Räder blockieren. Durch seine Knicklenkung ist das Fahrzeug darüber hinaus trotz seiner Größe sehr wendig.

Neben diesem mächtigen und vielseitig einsetzbaren Werkzeug verfügt die Fachgruppe ebenso über handbetriebenes Räum- und Aufbrechwerkzeug u.a. einen Presslufthammer mit fahrbarem Kompressor (4 / min).

Ausstattung

Bergeräumgerät mit Zubehör

  • Radlader Zettelmeyer ZL 1801
  • 4 in 1 Schaufel (V=1,8 )
  • Palettengabel
  • Baggerarm mit Tieflöffel
  • Zweischalengreifer
  • Polypgreifer
  • Hydraulicher Aufbrechhammer
  • Schneeräumschild
  • Tieflader 18 t
  • Umluftunabhängiges Atemschutzgerät

    Sonstiges

    • Drucklufterzeuger (p = 8 Bar)
    • 2 Aufbrechhämmer
    • Leichter Leuchtensatz
    • Sprechfunkgerätesatz analog
    • Sprechfunkgerätesatz digital

    Fahrzeuge

    Bergeräumgerät Zettelmeyer ZL1801
    LKW Kipper MAN gl 7t
    Tieflader-Anhänger für BRmG
    Drucklufterzeuger 8bar, 4m³/min

    Video: Die Fachgruppe Räumen stellt sich vor

    Weiteres Videomaterial der THW Leitung finden sie hier.

    Einsatzoptionen

    - Ermöglichung von Rettungs-
      und Bergungseinsätzen durch
      Wegräumen, Einebnen oder
      Zerkleinern von Hindernissen

    - Aufreißen oder Niederlegen von
      Gebäudeteilen

    - Unaufschiebbare Sicherungsar-
      beiten durch Abfangen und Ein-
      ebnen z.B. von Schutt und Erde

    - Anlegen von Gräben, Abflüssen,
      Dämmen oder Brandschneisen

    Personal

    -/2/7/9

    Qualifikationen

    1 Gruppenführer
    1 Truppführer
    1 Sprechfunker
    1 Sanitätshelfer
    5 Atemschutzgeräteträger mit
       Fahrgenehmigung CE und Radlader