Fahrzeuge der ersten Bergungsgruppe

Gerätekraftwagen 1 (GKW 1)

GKW 1 vom Typ Axor 1829 A
Anhänger zum Transport des ASH

Der Gerätekraftwagen 1 (GKW 1) ist die rollende Werkzeugkiste unseres Technischen Zuges. Neben Transportmöglichkeiten für 8+1 Einsatzkräfte im vorderen Teil des Fahrzeuges bieten seine 7 Gerätefächer (3 auf jeder Seite und eins hinten) sowie der Dachträger genügend Platz für alle nötigen Utensilien, die unsere Helfer im Einsatz benötigen. Er ist nach dem Zugtrupp-MTW das Primärfahrzeug des Zuges und rückt im Einsatzfall in der Regel zuerst aus. Damit die Hilfe auch ankommt, egal wo sie benötigt wird, ist das Fahrzeug mit einem zuschaltbaren Allradantrieb ausgerüstet. So kommt man auch bei widrigen Straßenverhältnissen an entlegene Punkte. Eine Seilwinde mit einer Zugkraft von 5/10 Tonnen, eine Standheizung, zwei fest installierte Dachscheinwerfer, ein integriertes 8kVA Notstromaggregat zur Erzeugung von Wechsel- und Drehstrom und sogar eine kleine Umkleidekabine runden die Ausstattung ab.

Verlastetes Material
(vom Fahrer aus gegen den Uhrzeigersinn)

  • Fach 1:
    Schwere Hebewerkzeuge (Hebekissen, Hydropressen, Büffelheber, usw.) und Zubehör sowie hydraulische Rettungsgeräte (Schere und Spreizer) mit Zubehör, Hygieneartikel, div. Schutzkleidung, Motorwerkzeuge (Kettensägen und Trennschleifer), Ölaufnahmematerial
  • Fach 2:
    Zubehör für schwere Rettungs- und Hebewerkzeuge, Schweiß- und Trennwerkzeug, Feuerlöschausrüstung, VDE Isolationsmatte, Hydrantenwerkzeug, Pumpen
  • Fach 3:
    Schwere Zugwerkzeuge (Greifzüge, Ketten, Seile, Anschlagmaterial) und persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz, Dieselkraftstoff, Rüstholz
  • Fach 4:
    Rettungsgeräte (Schleifkorb, Bergeschleppe, Bergetuch, Krankentragen, Decken, usw.) und Sicherungsmaterial (Verkehrsleitkegel, Flatterband, etc.), Umkleidekabine, Rüstholz, Baustützen in zwei Längen.
  • Fach 5:
    Mobile Werkstatt (Kleinwerkzeug, Werkstattchemikalien, Beile und Äxte, Brechstangen) und ein kleiner Schraubstock, Ottokraftstoff und 2 Takt Mix, Druckluftpistole
  • Fach 6:
    Atemschutzausstattung (Masken, Pressluftflaschen (p=300 bar), Lugenautomaten, Zubehör) für umluftabhängigen und umluftunabhängigen Atemschutz.
  • Fach 7:
    Elektroausstattung (8 kVA Wechsel- und Drehstromgenerator, Kabeltrommeln, Verteiler, Scheinwerfer, Stative und Zubehör, Material zur Erstabsicherung der Einsatzstelle (Blitzlampen, Warndreieck)
  • Dach:
    Leiterteile, Schaufeln, Spitzhacken, weitere sperrige Werkzeuge und zwei Hochleistungsscheinwerfer.

 

Fakten Gerätekraftwagen (GKW

Hersteller: Mercedes Benz, Rosenbauer Feuerwehrtechnik

Typ: Axor 1829 A 286 PS, 7 t Nutzlast, Allison Automatikgetriebe, Allradantrieb, geländegängig mit Winde 5 t Zugkraft, Kofferaufbau, 1+8 Plätze

Verwendungsmöglichkeiten:

1. Transportfahrzeug 

  • Aufnahme der ersten Bergungsgruppe einschließlich der persönlichen Ausstattung.
  • Transport der Geräte- und Werkzeugausstattung der Bergungsgruppe sowie von einsatzbedingter Zusatzbeladung bzw. Sonderausstattung.
  • Arbeitsplatz / Bei Bedarf Befehlsstelle der Zugführung


2. Arbeitsgerät 

  • durch im Fahrgestell eingebaute, hydraulische Seilwinde mit 10 t Zugkraft
  • durch Verwendung als Arbeitsplatz zur Wartung / Instandsetzung der Ausstattung und zur Vorbereitung von Hilfskonstruktionen
  • Sprechfunkstelle mit fest eingebautem Funkgerät (4 m-Band)


3. Zugfahrzeug 

  • für Anhänger bis ca. 24t zGG

Gabelstapler 30 kN

Gabelstapler 30 kN

Dieser dieselgetriebene Gabelstapler mit einer Hubkraft von 30 kN (3 Tonnen) dient zum schnellen Be- und Entladen unserer Fahrzeuge, insbesondere für das Abstützsystem Holz (ASH) und für das Einsatzgerüstsystem (EGS). 

Mehr Information