Zweite Bergungsgruppe

Fachgruppe Notversorgung / Notinstandsetzung (FGr-N)

Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung verfügt über spezielle Fähigkeiten im Bereich Notversorgung und Notinstandsetzung. Darüber hinaus stellt sie unterstützende Fähigkeiten für alle Gruppen und Fachgruppen des THW zur Verfügung. Dies stellt unter anderem sicher, dass die Ortsverbände in Einsatzsituationen über einen gewissen Zeitraum unabhängig arbeiten können. Deshalb erledigt die neue Teileinheit verschiedene Aufgaben wie Beleuchten, Transport zu Wasser und zu Land, Pumpen sowie die Notunterbringung und -versorgung eigener Kräfte und die Versorgung mit Kraftstoff.

Originäre Kernaufgaben

Zu den originären Kernaufgaben der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandtsetzung gehören unter anderem das Beleuchten kleiner Einsatzstellen, Elektroarbeiten, mittlere Pumparbeiten, der Transport von Gefahrgütern, der Betrieb einer Notunterbringung und die Notversorgung mit Verbrauchsmitteln und Betriebsstoffen.

Unterstützungsaufgaben

Unterstützen kann die FGr-N beim Überwinden von Hindernissen und Gräben. Außerdem gehören ausgebildete Atemschutzgeräteträger zu ihren Einsatzkräften.

 

Werkzeuge und Rettungsgeräte

  • 1 Motorkettensäge 3,5 kW
  • 1 Kettensäge, elektrisch
  • 1 Trennschleifer 2kW, elektrisch
  • 1 Bohrhammer 600 W, elektrisch
  • 2 Kettenzüge 30 kN
  • 1 Schweißgerät, elektrisch
  • 1 Kernbohrgerät, elektrisch
  • 2 Hydraulikheber 100 kN
  • 2 Zuggeräte 16 kN bzw. 32 kN mit Feldverankerung
  • 1 Schwere Rettungsausstattung
  • 1 Sanitätshelferausstattung
  • 1 Werkzeugausstattung für Holz-, Metall und Steinbearbeitung und Elektrik
  • 1 Rettungssatz aus Höhen und Tiefen
  • 4 Umluftunabhängige Atemschutzgeräte
  • 1 Sprechfunkgerätesatz analog und digital
  • 1 Satz Konstruktionsmaterial Holz
  • 1 Leitersatz
  • 1 Arbeitswagen zur technischen Hilfe auf Gleisen

Pumpausstattung

  • 2 Tauchpumpe 800 l/min (B-Kupplung)
  • 1 Tauchpumpe 1200 l/min (B-Kupplung)
  • 1 Tauchpumpe 1600 l/min (A-Kupplung)
  • 1 Umfangreicher Schlauchsatz A,B, und C

Beleuchtung und Stromerzeugung

  • 1 Stromerzeuger 400 V / 230 V, 8 kVA
  • 1 Stromerzeuger 230 V, 5 kVA
  • 1 Umfangreicher Energieverteilersatz
  • 2 Scheinwerfer 1 kW
  • 1 Beleuchtungssatz Powermoon® 1000 W

Fahrzeuge

Gerätekraftwagen 2

Einsatzoptionen

- Ortung und Rettung bzw. Ber-
  gung von Menschen, Tieren
  und Sachwerten auch nach
  Verschüttung

- Leichte Räumarbeiten

- Bau behelfsmäßiger Über-
  gänge

- Damm– und Deichsicherung

- Großflächige Einsatzstellen-
  beleuchtung und Pumparbeiten

- Schaffung von Arbeitsinfra-
  struktur für andere Bergungs–
  und Fachgruppen

Personal

-/2/7/9

Qualifikationen

1 Gruppenführer
1 Truppführer
4 Atemschutzgeräteträger
2 Bediener/ in Motorsäge                                                                                                                               1 Sprechfunker/ in
2 Gabelstaplerfahrer/ in
2 Kraftfahrer/ in CE
1 Sanitätshelfer/in