11.08.2005

Stromausfall am Bielefelder Hauptbahnhof

Am heutigen 11.08.2005 wurde der Fachberater des OV Bielefeld um 21:48 Uhr über seinen digitalen Funkmeldeempfänger von der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Bielefeld alarmiert. Bei Bauarbeiten wurde die Stromzufuhr zum Hauptbahnhof beschädigt, so dass die Feuerwehr Bielefeld mit mehreren Löschabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort das Gelände grossflächig ausleuchten musste.

Da zunächst davon ausgegangen wurde, dass es sich um einen längeren Einsatz handeln könnte, begab sich unser Fachberater in die Leitstelle der Feuerwehr. Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr würde dann der OV-Stab sowie die Schnell-Einsatz-Gruppe des OV Bielefeld alarmiert um vorsorglich die Unterkunft zu besetzten. Zusätzlich erfolgte auch eine Voralarmierung der Fachgruppe Beleuchtung des OV Detmold.

Gegen 22:38 Uhr konnte dann von Seiten des Fachberaters "Entwarnung" gegeben werden. Die Stadtwerke hatten den Schaden behoben. Die Bereitschaft wurde aufgelöst und auch die Voralarmierung der Helfer des OV Detmold wurde aufgehoben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.