Bielefeld, 24.04.2016, von A. M.

THW unterstützt die Feuerwehr

Zum fünften Mal unterstützt der THW Ortsverband Bielefeld den Tag der Offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Löschabteilung Altenhagen.

Der OV Bielefeld bei der Löschabteilung Altenhagen. Quelle: THW

Der Tag der Offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Löschabteilung Altenhagen, der dieses Jahr unter wechselhaften Wetterbedingungen zu leiden hatte, wurde von ungefähr 300 Gästen besucht, die auch den Kran des THW OV Bielefeld bestaunen konnten.

Der Ladekran konnte sogar in einer Geschicklichkeitsübung ausprobiert werden, bei der ein Sicherheitskegel auf einem anderen Sicherheitskegel abgesetzt werden musste. Besonders Kinder waren von dem Kran begeistert, der sonst bis zu 23 Tonnen heben kann. Drei Einsatzkräfte waren heute zu dem Tag der Offenen Tür gefahren, um das THW zu repräsentieren.


Hauptbrandmeister Stephan Heinisch war mit dem Verlauf der Veranstaltung zufrieden und freut sich darauf, den THW Ortsverband Bielefeld im kommenden Jahr wieder beim Tag der Offenen Tür begrüßen zu können.


  • Der OV Bielefeld bei der Löschabteilung Altenhagen. Quelle: THW

  • Bei der Geschicklichkeitsübung geht es um Zentimeter! Quelle: THW

  • Mareike Strackerjahn meistert die Geschicklichkeitsübung am Kran. Quelle: THW

  • Der Ladekran beim Tag der Offenen Tür. Quelle: THW

  • Roger Lautz erklärt den Helfern Jens Richter und Arian Knoblich Details am Feuerwehrfahrzeug. Quelle: THW

  • Auch Isabell Quisbrock übt das Bedienen des Ladekrans. Quelle: THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP